Endlich wieder!

05.06. – Nach einer coronabedingten 14monatigen Schließeung konnten am Samstag Ute Altmann-Dombrowski, Jacqueline und Mario Gräulich als erste Gäste im Eishockey-Museum von Michael Schmitten begrüßt werden. mehr erfahren

Besuch vom IKZ

29.05. – IKZ-Redakteur Ralf Engel ließ sich eine Stunde lang im Eishockey-Museum über die Veränderungen informieren. Seinem ausführlichen Bericht über die Wiedereröffnung des Eishockey-Museums am 5. und 6. Juni können alle Infos entnommen werden. Den Bericht zu seinem Besuch findet ihr hier. mehr erfahren

Ein neues Highlight für‘s Museum

22.05. – „Das ist ein weiteres Highlight in unserem so beliebten Eishockey-Museum“, freut sich Michael Schmitten (l.), Mitglied im erweiterten Fördervereins-Vorstand, über eine 1,60 x 1,20 m große Tafel, die rund 125 Fans-Portraits als IEC-Schriftzug aufweist. mehr erfahren

(Neu-) Eröffnung von „puck“ – Anmeldungen für Museums-Besuch erforderlich

22.05. – „puck“ – Das Eishockey-Museum wird ab Samstag, 5. Juni und Sonntag, 6. Juni, wieder jeweils ab 13 Uhr geöffnet sein. Allerdings gelten coronabedingt einige wichtige Vorgaben, die wir aufgrund der aktuellen Landesverordnung einhalten müssen. mehr erfahren

Peter´s (Handschuhs) persönlicher Eishockey-Gänsehautmoment

21.05. – Zu einem meiner sportlichen Highlights wurde der dritte Platz und damit die Bronzemedaille der damaligen ersten Liga in der Saison 1997/98. mehr erfahren

Achim‘s persönlicher Eishockey-Gänsehautmoment

15.05. – ch habe einige Geschichten zu erzählen z. B. mit Rainer Makatsch, dem Vater von Heike Makatsch.  mehr erfahren

Lisa‘s persönlicher Eishockey-Gänsehautmoment

08.05. – Mein Name ist Lisa, ich bin 27 Jahre alt und gehe seit über 14 Jahren zum Eishockey. Meine heutige Schwägerin hat mich am 14.12.2006 gegen Köln das erste Mal mitgenommen und bei der geilen Stimmung in unserer Eishölle am Seilersee war ich sofort begeistert. mehr erfahren

„Mein persönlicher Eishockey-Gänsehautmoment“

01.05. – Heute erzählt Vorstandsmitglied Rainer Tüttelmann über seinen persönlichen Moment. mehr erfahren

Danke Frank Fischöder und Manuel Kofler

15.04. – Frank Fischöder und Manuel Kofler, das Trainer-Duo der Nürberg Ice Tigers mit Iserlohner Eishockey Vergangenheit, waren im Eishockey-Museum und ließen sich von mir alles zeigen. mehr erfahren

Gailers Abschieds-Zinnteller

02.04. – „In Anerkennung und Dankbarkeit für Deine Zeit beim ISERLOHNER EC . – Für die Zukunft wünschen wir Dir viel Erfolg, Gesundheit und alles Gute.“ Diese Aussage ist mittig im 37 cm Durchmesser großen Zintteller platziert. mehr erfahren