Bereits 50 Anmeldungen für die Kompalla-Veranstaltung

20.10. – Auf sehr gute Resonanz stößt die erste Veranstaltung des Fördervereins vom „puck“ – Das Eishockey-Museum am Samstag, 2. November, ab 18 Uhr (Einlass 17.30 Uhr) im Cafe Flora am Sauerlandpark (Eingang am Ende des Platanenwegs bitte rechts in den Narzissenweg). mehr erfahren

Besuch aus Kassel

08.10. – Eine doppelte Eishockey-Leidenschaft pflegt Birgit Grundmann seit 2010. Da hat sie die Iserlohn Roosters in ihr Eishockey-Herz geschlossen. mehr erfahren

Hardy Klahold auf Heimatbesuch

06.10. – Alle zwei bis drei Jahre zieht es Hardy Klahold in seine Iserlohner Heimat. Kürzlich war der Lange mal wieder für eine Woche in der Waldstadt. Seinen Terminkalender hatte er sehr eng gesteckt. mehr erfahren

Norddeutsche Gäste waren beeindruckt

05.10. – Roosters Fan Oliver Mihm (Mitte) hatte sich fest vorgenommen, seinen norddeutschen Gästen „puck“ – Das Eishockey-Museum zu präsentieren. Was ihm auch gelungen ist. Horst Leihe (l.) und Dirk Ostermann waren von der Darstellung „60 Jahre Eishockey im Sauerland“ schwer beeindruckt. mehr erfahren

Sonntag geänderte Öffnungszeiten

04.10. – An dieser Stelle soll ausdrücklich auf die geänderte Öffnungszeit am Sonntag, 6. Oktober, hingewiesen werden. Da das Heimspiel der Iserlohn Roosters gegen Augsburg um 16.30 Uhr angepfiffen wird, ist das Eishockey-Museum von 12 bis 15 Uhr geöffnet. mehr erfahren

„puck“ – Das Eishockey-Museum: Einladung an Josef „Jupp“ Kompalla

28.09. – Josef „Jupp“ Kompalla ist ein ehemaliger Eishockeyspieler, ist aber bestens bekannt als der wohl beste deutsche Eishockey-Schiedsrichter. Er ist Mitglied in der Hall of Fame des Internationalen Eishockey Verbandes (IIHF) und der Hall of Fame Deutschland. Er ist Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande. mehr erfahren

Geänderte Öffnungszeiten am Sonntag, 29. September und 6. Oktober

26.09. – Die Iserlohn Roosters tragen am Sonntag, 29. September ihr Heimspiel gegen Düsseldorf um 17 Uhr und am Sonntag, 6. Oktober, gegen Augsburg um 16.30 Uhr aus. Deshalb ändern sich auch an diesen beiden Sonntagen die Öffnungszeiten des Eishockey-Museums, das jeweils von 12 bis 15 Uhr geöffnet haben wird. mehr erfahren

Wir haben die 1000er-Grenze „geknackt“ und sind mächtig stolz

23.09. – Als 1000. Gast konnten Gerd Möller und Michael Schmitten, die den Sonntags-Dienst versehen haben, Elisabeth Feldmann begrüßen. mehr erfahren

Allererster ECD-Torhüter schaute rein

22.09. – Die Überraschung war groß, als Gerd Schulte das Eishockey-Museum besuchte. Er war der allererste Torhüter beim EC Deilinghofen. mehr erfahren

Besuch im Eishockey-Museum statt Übungsbend

18.09. – Dass die Mitglieder des Spielmannszuges im TV Sundwig eine „besondere Liebe“ zu den Iserlohn Roosters pflegen, mehr erfahren