Ausgebucht!

22.01. – Zu der Veranstaltung „Das Grüne Buch und das Gaddafi-Geld“ können wir leider keine Anmeldungen mehr entgegen nehmen. mehr erfahren

Das Grüne Buch und die Hintergründe

17.01. – Der Förderverein „puck“ – Das Eishockey-Museum bietet am Dienstag, 25. Februar, seine 2. Veranstaltung an. Diesmal geht es um ein nach wie vor hochbrisantes mit vielen unbeantworteten Fragen behaftetes Thema: Das Grüne Buch und seine Gaddafi-Millionen. mehr erfahren

Alles Gute für das neue Jahr!

31.12. – Der Museumsvorstand sowie alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer wünschen Ihnen alles Gute, viel Gesundheit und Glück für das neue Jahr 2020! mehr erfahren

„puck“ – Das Eishockey-Museum: Die erste Bilanz

23.12. – „Wir ziehen eine mehr als positive Bilanz“, zieht Peter Rymarzik, Vorstandsmitglied des Fördervereins vom Eishockey-Museum, stellvertretend für seine beiden Vorstandskollegen ein erstes Fazit genau fünf Monaten, zwei Wochen und zwei Tagen nach der Eröffnung am 5. Juli 2019. mehr erfahren

Die Eishockey-Museums-„Neuzugänge“

20.12. – In den zurückliegenden acht Tagen haben wir etliche neue Gegenstände erhalten, die viel von der 60jährigen Eishockey-Geschichte im Sauerland erzählen. Auf dem Foto ist unter anderem der letzte Sonderzug-Schal (Augsburg – 8. Dezeber 2019 – Danke an ALF) zu sehen. Wir haben den legendären blauen Jofa-Helm von IEC-Verteidigungs-Bollwerk Bernd Schutzeigel erhalten (Danke Bernd), und wir […] mehr erfahren

Zwei Mini-Trikots für 2020 im Eishockey-Museum

19.12. – Die Idee der Mini-Trikots, die jedes Neugeborene im AGAPLESION EV. KRANKENHAUS BETHANIEN ISERLOHN erhält, stammt von dem verstorbenen Kinderarzt und Leiter der Kinderklinik Dr. Ulrich Bildheim. Seine Idee setzte er erstmals 2004 um. Der bekennende Roosters-Fan fand schnell Sponsoren, die mithalfen, diese in Deutschland einmalige Idee zu realisieren. Als Sponsoren der ersten Stunde zählen unter […] mehr erfahren

Die letzten drei Öffnungstage im Jahr 2019

18.12. – Bevor „puck“ – Das Eishockey-Museum für zwei Wochen geschlossen bleibt, besteht aber noch dreimal die Möglichkeit, dieses einzigartige Eishockey-Museum zu besuchen. mehr erfahren

Die blaue Jacke von Jaro Walter

17.12. – „Na klar erinnere ich mich“, ließ Adriane Walter, Ehefrau des vor fünf Jahren verstorbenen Ex-ECD-Trainers Jaroslav (Jaro) Walter wissen, als sie den Flur zum Eishockey-Museum betrat und dort Dieter Brüggemann und Achim Eling traf. mehr erfahren

Pascal Poerschke und seine ECD-Geschichte

04.12. – Problemlos wiedererkannt hat sich Pascal Poerschke (40) auf einigen Nachwuchs-Fotos, die im „puck“ – Das Eishockey-Museum in der Nachwuchsecke platziert sind. mehr erfahren

Ursula Franke besuchte das Eishockey-Museum

02.12. – Gut eine Stunde hielt sich Ursula Franke (92), Ehefrau des verstorbenen ECD-Gründervaters Hanskarl Franke, am Vortag des 1. Advent im „puck“ – Das Eishockey-Museum auf. mehr erfahren